DE | EN | ES | CN

Technischer Produktdesigner (m/w/d) - Maschinen- u. Anlagenkonstruktion

Voraussetzungen

  • guter, mittlerer Bildungsabschluss, besser Fachhochschulreife oder Abitur
  • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Teamfähigkeit
  • flexibles und räumliches Denken
  • technisches Interesse
  • Kreativität
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Aufgaben und Tätigkeiten

Technische Produktdesigner/-innen entwerfen und konstruieren Bauteile oder Baugruppen nach Kundenwunsch in Zusammenarbeit mit einem Konstrukteur. Diese werden mithilfe eines 3D-CAD-Systemes erstellt. Im Konstruktionsprozess berücksichtigen sie die Grundlagen der Steuerungs- und Elektrotechnik und wählen geeignete Normteile aus. Um die Idee später umsetzen zu können, werden aus dem Modell normgerechte Fertigungszeichnungen erstellt. Sie berücksichtigen dabei Fertigungsverfahren, Werkstoffeigenschaften und erstellen Stücklisten. Änderungsvorschläge, z. B. aus Fehler- und Prüfberichten, setzen sie konstruktiv und zeichnerisch um.

Perspektiven

Es besteht die Einsatzmöglichkeit als Technischer Produktdesigner/in - Maschinen- u. Anlagenkonstruktion in den Abteilungen Technik und Entwicklung. Des Weiteren bieten wir Dir viele Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung.

Kontakt

Deine aussagekräftige Bewerbung für den Ausbildungsbeginn (1. August) im Folgejahr sendest Du bitte bis zum 30. Oktober an:

Frau Anna-Lena Lunk
ECKOLD GmbH & Co. KG
Sperrluttertal
D-37444 St. Andreasberg
Telefon: +49 55 82 802 172

Jetzt bewerben

Die Erfassung Ihrer persönlichen Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Besetzung ausgeschriebener Stellen. Die interne Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich an die für die jeweils ausgeschriebene Stelle zuständigen Fachabteilungen. Alle Mitarbeiter dieser Fachabteilungen sind auf einen vertraulichen Umgang mit Ihren Daten verpflichtet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Aufbewahrungsdauer / Löschfrist
Sofern wir Ihnen keine Stelle anbieten können, werden Ihre persönlichen Bewerbungsdaten automatisch sechs Monate nach Beendigung des konkreten Bewerbungsverfahrens gelöscht; es sei denn, sie haben in eine zeitlich unbegrenzte Speicherung eingewilligt.

Löschung, Korrektur der Daten; Widerruf der Einwilligung
Sie haben jederzeit das Recht, Angaben zu den über Sie gespeicherten Daten sowie Korrektur, Löschung oder teilweise Löschung zu verlangen. Ferner können Sie Ihre Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen, was eine sofortige Löschung Ihrer Daten veranlasst. All dieses können Sie durch eine eMail an dsb@eckold.de veranlassen oder auch telefonisch über +49 5582 802 444

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren Sie über wichtige
Neuigkeiten und unsere Produkte.